Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung: 25% der Unternehmen machen sie!

Lieber Gast,

zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung sind Arbeitgeber seit 2013 ausdrücklich nach § 5 des Arbeitsschutzgesetzes verpflichtet. Rund 25 Prozent der Unternehmen führen diese auch schon durch, um Strafen und Schadenersatzklagen zu vermeiden, wie folgender Beitrag zeigt:

http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/betriebsmedizin/article/90...

Das heißt jedoch auch, dass rund 75 Prozent der Unternehmen die Gefährdung durch psychische Belastung bei der Arbeit noch nicht ermitteln, was der Artikel betont. Warum ist das so? Ein Grund liegt darin, dass viele Verantwortliche nicht wissen, wie man an die Sache herangeht.

Wie Ihr Arbeitgeber vorgehen kann, darüber informiert Sie mein Blogbeitrag http://www.stefan-klemens.de/content/die-gef%C3%A4hrdungsbeurteilung-psy...

Mit besten Grüßen, Stefan Klemens