Video: Warum treffen wir so oft Entscheidungen, die wir später bedauern?

Quelle: YouTube / TED

Lieber Gast,

warum treffen wir oft Entscheidungen, die wir in der Zukunft bedauern? Steckt vielleicht dahinter eine fehlerhafte Bewertung der Zeit?

Eine Illusion, dass wir derjenige bleiben, der wir heute sind? Unterschätzen wir vielleicht das Ausmaß, in dem sich unsere Big-Five-Persönlichkeitsausprägungen ändern?

Auf diese Fragen gibt der renommierte Harvard-Psychologe Daniel Gilbert (Autor von »Ins Glück stolpern«, in dem Sie hierzu mehr erfahren) in diesem TED-Vortrag einige kurze und überraschende Antworten. (Tipp: Unter dem Video "Mehr" > "Transkript" wählen, dann lesen Sie eine deutsche Übersetzung seiner Worte).

Mehr zu unserem Umgang mit der Zeit, also unserer Vergangenheit (Stichwort: Konstruktion einer stimmigen Lebenserzählung), unserer Gegenwart und Zukunft, finden Sie auch in dem Video mit Philip Zimbardo (Buch: Der Luzifer-Effekt: Die Macht der Umstände und die Psychologie des Bösen; Stanford-Gefängnis-Experiment).

Also, lassen Sie sich nicht täuschen! Und hören Sie die alte Weisheit im Ohr: Die einzige Konstante ist der Wandel. Der ich hinzufügen möchte: Steuern Sie Ihr Leben, so wie Sie es möchten, doch lassen Sie auch den Zufall zu.

Mit besten Grüßen, Stefan Klemens

PS: Auf YouTube finden Sie weitere und längere Videos mit beiden Personen.